Transnationales LEADER-Projekt “Cisterscapes – Cistercian landscapes connecting Europe“

Das Europäische Kulturerbesiegel wird alle zwei Jahre von der EU-Kommission an Stätten mit besonderer europäischer Geschichte und Bedeutung verliehen. Die nächste Verleihung erfolgt 2021. Diese Qualifikation soll langfristig auch einer Vorbereitung auf einen seriellen UNESCO-Weltkulturerbetitel für Klosterlandschaften dienen.

 

In Bayern beteiligt an dem Projekt sind die Klöster Ebrach, Langheim und Waldsassen. Der Einfluss der Zisterzienser des Klosters Ebrach prägte die Kulturlandschaft im südlichen Teilbereich des Landkreises Haßberge. Vor diesem Hintergrund beteiligt sich der Landkreis Haßberge an dem Projekt.

 

Das Gesamtprojekt wird unterteilt in die zwei Projektabschnitte TNC I und TNC II. Teilprojekte in Gebieten der teilnehmenden LAGn sind möglich (80 % Nettoförderung). Planung und Umsetzung der Umgestaltung des Schlossparks Oberschwappach im Gebiet der LAG Haßberge erfolgen voraussichtlich in diesem Zusammenhang (TNC II).

 

Zielsetzung des Projektanschnitts TNC I ist die europäische Vernetzung und Vorbereitung eines transnationalen Antrags für das Europäische Kulturerbesiegel.

 

Konkrete Maßnahmen sind die Bildung von sich regelmäßig treffenden Fachgremien, die Untersuchung und Erfassung der Gesamtheit der Klosterlandschaften mit modernster Technologie, eine regelmäßig an unterschiedlichen Standorten stattfindende internationale Fachtagung zur Stärkung der Partnerschaft, die Entwicklung der Kulturlandschaft zum außerschulischen Bildungsort und die Einbindung von Ehrenamtlichen und Akteuren zur weiteren öffentlichen Bewusstseinsbildung. Gesteuert wird der Prozess durch das Projektmanagement, dessen Finanzierung Bestandteil von TNC I ist.

 

Kooperationsmittel werden eingebracht durch die LAGn Region Bamberg e.V, Schweinfurter Land e.V., Haßberge e.V, Z.I.E.L. Kitzingen e.V., Südlicher Steigerwald e.V., Aischgrund e.V, Region Obermain e.v., InitiAKTIVKreis Tirschenreuth e.V.

 

Finanziell beteiligen sich die Projektpartner Landkreis Bamberg, Landkreis Schweinfurt, Landkreis Haßberge, Landkreis Kitzingen, Landkreis Neustadt/Aisch, Stadt/Landkreis Lichtenfels, Landkreis Tirschenreuth.

Ansprechpartnerin

Frau Susanne Wolfrum-Horn 

09521/27-701

susanne.wolfrum-horn@hassberge.de